Stadt Stühlingen

Bürgermeisterin Isolde Schäfer

Schloßstraße 9
79780 Stühlingen

Telefon (07744) 532-0

Telefax (07744) 532-22

E-Mail E-Mail:
www.stuehlingen.de
www.750-jahre-stadt.de

Öffnungszeiten:
Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und
Donnerstag Nachmittag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Oder vereinbaren Sie mit unseren Mitarbeitern einen individuellen Gesprächstermin.


Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
06.10.2011:
 
08.08.1962:
 
11.08.1950:
 
 

Aktuelle Meldungen

Ehre: Arnfried Winterhalter ist "Oberstühlinger"

(23.07.2013)

Mit einem fröhlichen Helferfest voller Überraschungen ging das
große Jubiläum „750 Jahre Stadt Stühlingen“ nun endgültig zu
Ende. Arnfried Winterhalder wurde zum Oberstühlinger befördert!
Artikel in der BZ vom 23. Juli lesen.

 

Der teuerste Bart von Stühlingen

(20.07.2013)

250 Euro bringen Sjefke Dankers dazu, sich rasieren zu lassen. Holländer spendet Geld an Bürgerinitiative Flugverkehrsbelastung. Für das Freilichtspiel Im Bur si Recht musste Sjefke Dankers sich keinen Bart wachsen lassen. Er trug bereits einen stattlichen. Artikel im Südkurier vom 15. August lesen.

 

„Spuren der Geschichte“ beeindrucken

(17.07.2013)

Landfrauen in der Schür: Die Landfrauen Weilheim besichtigten die aktuelle Ausstellung in der Stühlinger „Schür am Stadtgraben“.

 

„Bauernaufstände gab es auch bei uns“

(11.07.2013)

Hiroto Oka (50) lebt seit 1989 in Konstanz. Hier hat er promoviert. Für seine Doktorarbeit wählte er das Thema „Bauernkrieg in der Landgrafschaft Stühlingen.“ Wir haben mit ihm über seine Forschungen gesprochen. Artikel im Südkurier vom 11. Juli lesen. "zur Person" im Südkurier vom 11. Juli lesen

 

Dämmmershoppen

(10.07.2013)

Petrus begleitete den gut besuchen Dämmerschoppen äusserst gnädig, Stühlingen strahlte einmal mehr. Bei Musik, Speis und Trank liessen viele Besucher die Festwochen würdig ausklingen. Bilder hier ansehen.  Bilder im Südkurier hier ansehen, Pressebericht in der BZ vom 10. Juli hier und im Südkurier vom
10. Juli hier.

Fürstlich Fürstenbergisches Archiv: Schätze hinter dicken Mauern

(07.07.2013)

Was hat das Fürstlich Fürstenbergische Archiv Donaueschingen (FFA) mit der Stühlinger Stadtkirche gemeinsam? Solche Fragen wurden bei der vom Schwarzwaldverein Stühlingen organisierten Führung durch das FFA beantwortet.

Der Untertan hatte zu gehorchen

(06.07.2013)

Interessanter Vortrag über das Bauernleben in der Landgrafschaft Stühlingen im 17. Jahrhundert / Fridolin Hensler referiert. Artikel in der BZ vom 06. Juli lesen.

 

Rückblick auf das Jubiläumsjahr

(31.12.2012)

Das Jahr 2012 in Stühlingen war geprägt
vom Jubiläum "750 Jahre Stadt Stühlingen" /
Zusammengehörigkeitsgefühl ist
gewachsen.
Artikel in der Badischen Zeitung vom 31.
Dezember lesen.

 

750 Jahr-Feier im Radio Munot

(22.10.2012)

Frau Bürgermeisterin Schäfer wird in der Sendung "unter vier Augen" beim Radio Munot ein Interview rund um unsere Festwochen zur 750 Jahr-Feier geben. Die Sendung wird am Sonntag, 10. Juni zwischen 13.00 und 14.00 ausgestrahlt. Eine Wiederholung ist für Mittwoch, 13. Juni zwischen 22.10 und 23.10 vorgesehen

 

Jahresversammlung des Geschichtsvereins Hochrhein, 21. Oktober 2012 in Stühlingen

(21.10.2012)

Der Geschichtsverein Hochrhein traf sich, wie von Vorstand Manfred Dietenberger angekündigt, "im historisch bedeutsamen Stühlingen, das über das ganze Jahr 2012 sein 750-jähriges Bestehen als Stadt feiert." Der Verein wolle damit einen kleinen Beitrag zum Jubiläum liefern.
Artikel in der BZ vom 23.10. lesen

 

Exponat ist eine Sensation

(01.09.2012)

Älteste bekannte Darstellung des Schleitheimer Wappens per Zufall entdeckt. Für die Ausstellungsbesucher war es einfach ein interessant verziertes Schloss, für Willi Bächtold, den Präsidenten

des Vereins für Heimatkunde Schleitheim eine kleine Sensation. Weiterlesen in der BZ vom 01.09.2012

 

Kunst hinter Glas

(12.08.2012)

Schaufenster statt Straße – die neue Aktion des Vereins Streetsart  

Neues zu den Rückblicken der Jubiläen 1950 und 1962

(12.08.2012)

Weitere Bilder sind hochgeladen und ein 28 seitiger Auszug aus der Festschrift 1962 mit vielen interessanten Details zum ehemaligen und vielfach noch bestehenden Stühlinger Gewerbe ist on-line.

 

Wer kennt wen auf den Bildern von der 700-Jahrfeier im Jahre 1962?

(12.08.2012)

Wir wollen alle abgebildeten Personen namentlich erwähnen. Wenn Sie die nicht genannten Schauspieler erkennen, so informieren Sie uns über das Kontaktformular. Bitte die Fotonummer und die Personen von links gezählt angeben. Herzlichen Dank

Hochstimmung bei der Jahresversammlung der Stühlinger Heimatbühne

(11.08.2012)

Grund: Das Stühlinger
Sommermärchen, anlässlich 750 Jahre Stadt, klingt immer noch bei den Beteiligten nach. Dass kein Defizit zu Buche schlug, trug zur rundum positiven Bilanz wesentlich bei. 80 000 Euro Kosten waren veranschlagt, die sich im Laufe der Monate auf 125 000 Euro summierten. „Doch es ging alles gut,“ zeigten sich die Initiatoren erleichtert.

Spaß an Musik schweißt zusammen

(11.08.2012)

Christian Haid und Uwe Pieper machen als "KlangProjekt" von sich reden / Ouvertüre für das Freilichtspiel kreiert. Die "Freude an Melodien und Rhythmik" begeisterten den Schlagzeuger Pieper und den Pianisten Haid enorm und so waren sie sofort dabei, als sie mit einer sehr speziellen Aufgabe im Rahmen von "750 Jahre Stadt Stühlingen" betraut wurden. Die Heimatbühne bat sie darum, die Ouvertüre für das Freilichtspiel "Im Bur si Recht!" zu kreieren. Artikel in der BZ vom 1. Dezember lesen

 

Szenen atmosphärisch festgehalten, Fotos von "Im Bur si Recht!".

(11.08.2012)

Wer noch einmal in die Freilichtspielatmosphäre von "Im Bur si Recht!" eintauchen möchte, hat während des Städtlefestes in der altkatholischen Sebastianskapelle die Gelegenheit dazu. Dort zeigt die junge Fotografin Vera Bryssinck eindrückliche Porträts der Mitwirkenden.

„Ich bin ein bisschen stolz“

(11.08.2012)

Die Veranstaltungen zum Stadtjubiläum sind vorbei. Maßgeblich involviert war Arnfried Winterhalder. Bürgermeisterin Isolde Schäfer ernannte ihn zum Oberstühlinger 2012. Jetzt zieht er eine persönliche Bilanz.
Artikel im Südkurier vom 1. August lesen.

 

Jubiläum ist nun endgültig zu Ende

(11.08.2012)

Fröhliches Helferfest mit Überraschungen: 45 Personen wurden zu "Stühlingerinnen und Stühlingern des Jahres 2012" ernannt. Mit einem fröhlichen Helferfest voller Überraschungen ging das große Jubiläum "750 Jahre Stadt Stühlingen" nun endgültig zu Ende. Rund 220 am Fest Beteiligte genossen einen schönen gemeinsamen Abend im Schulzentrum.

Das Mittelalter von seiner schönsten Seite

(11.08.2012)

In der Stühlinger Altstadt feierten zahlreiche Besucher die historischen Markttage.
Hier gehts zu den Bildergalerien Nr. 1 und Nr. 2

 

Ein Jubiläum wie aus dem Bilderbuch

(11.08.2012)

Bei den Freilichtspielen in Stühlingen geht es auch hinter den Kulissen der Mühlearena heiß her. Die Laienschauspieler verschmelzen förmlich mit ihrer Rolle. Artikel im SK vom 26. Juni lesen.

 

SWR-Film über »Im Bur si Recht!«

(11.08.2012)

1524 begannen in Süddeutschland an mehreren Orten Bauernaufstände aus denen später der sogenannte Bauernkrieg wurde, einer dieser Orte war Stühlingen. Zum 750jährigen Stadt-Jubiläum holen die Stühlinger diesen Bauernaufstand mit viel Aufwand in die Gegenwart.

 

"Eine bessere Werbung hätten wir nicht haben können"

(01.08.2012)

Auch Bürgermeisterin Isolde Schäfer (49) hat sich nach den
Festwochen zu 750 Jahre Stadt Stühlingen ihr Bild gemacht. Sie ist
sehr zufrieden mit dem Verlauf.

"Wir wollen nicht aufhören"

(26.07.2012)

"Wir wollen nicht aufhören! Wir wollen Theater!" In diesem
kollektiven Aufschrei gipfelte der Überraschungs-Coups der
Mädchen und Jungen der Theater AG der Stühlinger Schulen. Zuvor
begeisterten sie mit ihrem starken und ideenreichen Spiel die
Anwesenden des Helferfestes. Artikel in der BZ vom 26. Juli lesen

 

Spende an Fördervereine

(26.07.2012)

Jeweils 1000 Euro konnte Susann Bächle, Initiatorin des Kinder- Geschichtsbuches über den Stühlinger Bauernkrieg, den beiden Stühlinger Schulfördervereinen aus dem Verkaufserlös übergeben. Artikel im SK vom 26. Juli lesen.

Ein perfektes Jubiläum

(24.07.2012)

Beim Helferfest zum Abschluss der 750-Jahr- Feiern gibt es nur entspannte Gesichter.

Kuriosität aus Japan "Stühlinger" Kimono.

(03.07.2012)

Eines der auffälligsten Exponate der Schwarzwaldvereins- Ausstellung "Stühlingen! Spuren der Geschichte" stammt aus Japan. Es zeigt, dass die Wappengestalt der Hohenlupfenstadt, das "Stühlinger Männle", sich auch dort daheim fühlt.

Stühlingen „Unglaubliche Liebe zum Detail

(02.07.2012)

Vier Besucher der Stühlinger Freilichtspiele äußern sich zum Schauspiel „Im Bur si Recht“ und sind unisono voll des Lobes.Gabriele Blattert: „Ich finde bemerkenswert, dass die Darsteller acht Monate durchgehalten haben. Und dies neben dem normalen Berufsalltag her. Artikel in der SK vom 2. Juli lesen

 

Markttreiben wie im Mittelalter

(02.07.2012)

Gaukler, Zauberer, Jongleure, Handwerker und Musikanten bevölkern die Stühlinger Altstadt / Zeit um gut 500 Jahre zurück gedreht.

 

Mittelalterliche Markttage setzen Stadtjubiläum fort

(28.06.2012)

Wer Mittelalter zum Anfassen möchte, hat dazu am Wochenende in Stühlingen Gelegenheit. Viele Gaukler und Schausteller kommen zum Jubiläum in die Stadt
Artikel im SK vom und in der BZ vom 28. Juni lesen.

 

Junge Ritter erobern Museum

(25.06.2012)

Großen Zuspruch erfährt die große Ausstellung „Stühlingen! Spuren der Geschichte“ des Schwarzwaldvereins in der Schür am Stadtgraben. Besucher bewundern die Vielfalt und den Informationsgehalt der Galerie. Die Ausstellung rundet das 750-jährige Stadtjubiläum gekonnt ab.

 

Bunter Feuerzauber am Nachthimmel

(25.06.2012)

                                                                                                                            
 

 

Ehrenbürger und Schirmherr Fritz Stotmeister schenkt den Stühlinger Bürgern zum Stadtjubiläum ein Feuerwerk

(25.06.2012)

Ehrenbürger und Schirmherr Fritz Stotmeister schenkt den Stühlinger Bürgern zum Stadtjubiläum ein Feuerwerk.

Spannung, stockender Atem und große Gefühle

(23.06.2012)

Grandiose Premiere des Freilichtspiels "Im Bur si Recht!" / Fantastische Inszenierung mit 120 Darstellern, die ihre Rollen nicht nur spielen, sondern leben.

"Jeder hat gegeben, so viel er kann"

(23.06.2012)

Am Tag nach der Premierenaufführung des historischen Schauspiels „Im Bur si Recht,“ beantwortet uns Regisseurin Corinna Rues-Benz drei Fragen.

Stühlingen! Spuren der Geschichte

(23.06.2012)

Jutta Binner-Schwarz wird am Samstag, 23. Juni, 16.00 Uhr und am Sonntag 24. Juni, 14.00 Uhr durch die Ausstellung führen. Kindersonntag für kleine Geschichtsforscher ist auch am Sonntag, 24. Juni um 14.00 Uhr. Mehr zur Ausstellung in der BZ vom 22. Juni

 

Stühlingen wächst über sich hinaus

(23.06.2012)

Das Freilichtspiel „Im Bur si Recht“ wird so schnell nicht zun toppen sein. „Einfach gigantisch, was die Stühlinger auf die Beine stellen!“
 

 

Freilichtspiel "Im Bur si Recht !" in Stühlingen

(22.06.2012)

Grandios war die Premiere des Freilichtspiels "Im Bur si Recht!". Das starke Team um Regisseurin Corina Rues-Benz und ihre Regie-Assistentin Bernadette Nußberger bescherte dem Publikum eine wahre Sternstunde.
 

 

Fotos Freilichspiel "Im Bur si Recht !"

(22.06.2012)

Grandios war die Premiere des Freilichtspiels "Im Bur siRecht!". Das starke Team um Regisseurin Corina Rues-Benz und ihre Regie-Assistentin Bernadette Nußberger bescherte dem Publikum eine wahre Sternstunde.

Stühlingen! Spuren der Geschichte

(22.06.2012)

Jutta Binner-Schwarz wird am Samstag, 23. Juni, 16.00 Uhr und am Sonntag 24. Juni, 14.00 Uhr durch die Ausstellung führen. Kindersonntag für kleine Geschichtsforscher ist auch am Sonntag, 24. Juni um 14.00 Uhr.

 

Freilichtspiel "Im Bur si Recht !" in Stühlingen

(22.06.2012)

Grandios war die Premiere des Freilichtspiels "Im Bur si Recht!". Das starke Team um Regisseurin Corina Rues-Benz und ihre Regie-Assistentin Bernadette Nußberger bescherte dem Publikum eine wahre Sternstunde.
Hier gehts zu den Fotos in der BZ vom 22.Juni

Neues zum Festspiel

(21.06.2012)

Ab sofort gibt es ein ausführliches Programmheft zum Festspiel „Im Bur si Recht“ für drei Euro. Es ist erhältlich an der Abendkasse der fünf Freilichtspielaufführungen und im Geschäft Haushaltswaren Würth Die Besucher der Stühlinger Freilichtspiele „Im Bur si Recht“ werden von der Stadtverwaltung gebeten, möglichst über die B 314 anzufahren. Die meisten Parkmöglichkeiten werden in der Unterstadt bei der Stadthalle und auf dem Wessbecherareal ausgewiesen. Die Ortsdurchfahrt zwischen Kroneparkplatz und Rathaus ist an den Aufführungstagen jeweils von 17 bis 24 Uhr für den Verkehr gesperrt. Eine Fernsehsendung über Stühlingen im Zusammenhang mit „750 Jahre Stadt Stühlingen“ strahlt der SWR 3 je nach Umfang der übrigen Beiträge am Donnerstag, 21. Juni oder Freitag, 22. Juni in der Landesschau aus.

 

symbadischer Frühschoppen mit den Gälfiäßlerm

(20.06.2012)

Frühschoppen mit den »Gälfiäßlern«bei Festwetter unterhielt die Mundarttruppe mit ihren 150 Instrumenten die  festgelaunte Gästeschar. Die vom Verpflegunsteam servierten badischen Spezialitäten trugen massgeblich zur guten Stimmung bei.
 

 

Ökumenischer Festgottesdienst

(20.06.2012)

                                                                                                                            

Ökumenischer Festgottesdienst in der Stadtkirche Hl. Kreuz

(19.06.2012)

Der von Chor und Stadtmusik würdig umrahmte Festgottesdienst war sehr gut besucht, die drei Pfarrer brachten die Festgemeinde mit pointierten Predigten zur Gesamtstadt zum Nachdenken.

Bilder zum Anlass hier. Artikel im Südkurier vom 19. Juni hier. und in der BZ vom 21.
Juni hier.

 

Festakt und Vernissage zum Stadtjubiläum

(18.06.2012)

Unter allen Beteiligten ist ein starkes Wir-Gefühl entstanden. Diese Worte von Susann Bächle fassen den Inhalt der Gruss- und Dankesworte von Bürgermeisterin Isolde Schäfer, Schirmherr und Ehrenbürger Fritz Stotmeister und der Ausstellungsmacherin Jutta Binner- Schwarz in Kürzest-Form zusammen. Festakt und  Vernissage zum Stadtjubiläum waren  geprägt von diesem Wir-Gefühl, von der Festfreude und von der Spannung auf die kommenden Fest-Wochen.Bilder zum Anlass hier, die Diaschau zu „What a wonderful World“ hier.Artikel und weitere Fotos in der BZ vom 18. Juni hier. und im Südkurier vom 18. Juni mit Bildergalerie.

 

Schulfest der Stühlinger Schulen

(16.06.2012)

Das Schulfest am heutigen Samstag, 16. Juni, von 11 bis 17 Uhr im Schulzentrum Stühlingen steht unter dem Motto "Mittelalter". Gleich zu Beginn der Jubiläumswochen "750 Jahre Stadt Stühlingen" verwandeln sich die Hohenlupfen- und die Realschule in ein mittelalterliches Dorfzentrum mit kleinen Handwerkern, Gauklern und Spielleuten. Hier zu den Bildern. Artikel in der BZ vom 16. Juni lesen. Artikel im Südkurier vom 18.6. mit Bildergalerie.

 

Geschichte(n) für Kinder

(16.06.2012)

Lesung von Regine Kemmerich-Lorzing in der Stadtbücherei .Die Verfasserin las die für Kinder verständlich aufbereitete Version des "Bauernkriegs in der Grafschaft Stühlingen" vor. Eine grosse Schar hörte ihr aufmerksam zu, die Kinder trugen zu den Geschehnissen mit phantasievollen Ergänzungen den damals gebräuchlichen Strafen bei. Die kleinen und grossen Besucher der Lesung erlebten eine vergnüglich lehrreiche Stunde.

Die Vorbereitungen für unsere Ausstellung

(15.06.2012)

Stühlingen! Spuren der Geschichte (15.6. - 8.7.) laufen auf Hochtouren.

 

Dafür suchen wir:

  • möglichst aufwändig bedruckte Mehlsäcke aus Stühlingen
  • einen Grabstein aus Stühlingen
  • alte Feuerwehrkübel
  • ein Foto des alten Stühlinger Leichenwagens (Kutsche)
  • ein Foto vom Eichhäuschen beim Städtlebrunnen

 

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie etwas Entsprechendes haben.(J. Binner-Schwarz Tel. 07744 5629).

 

Langfristig  benötigen wir möglichst viele Gegenstände und Abbildungen mit dem Stühlinger Männle. Bitte schauen Sie schon jetzt  in Ihren Fundus. Der Abgabetermin wird aber erst Anfang Mai sein. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung

Zeugnisse aus alter Zeit

(12.06.2012)

Grabungsfunde aus dem Wutachtal bereichern die Ausstellung „Stühlingen! Spuren der Geschichte“, die der Schwarzwaldverein in der Schür am Stadtgraben im Rahmen der Jubiläumswochen „750 Jahre Stadt Stühlingen“, vom 15. Juni bis 8. Juli ausrichtet. Artikel im SK vom 12. Juni lesen. und in der BZ vom 14. Juni

 

Gälfiäßler singen im Pfarrgarten

(12.06.2012)

Sie nennen sich „Gälfiäßler“ und „Botschafter badischer Kultur“. Und sie geben am Sonntag, 17. Juni um 11 Uhr im Pfarrgarten neben der Stühlinger Stadtkirche ein Gastspiel. Dieser Auftritt ist als „Badischer Frühschoppen“ deklariert und Teil der Jubiläumswochen anlässlich 750 Jahre Stadtrecht Stühlingen.
Artikel im SK vom 12. Juni lesen. und in der BZ vom 15. Juni.

 

Künstler mit Behinderung haben viel Spaß an Präsentation ihrer Werke

(11.06.2012)

Die Kreativgruppe der Caritas-Werkstätten bespielt eine ganze Geschäftspassage bei der Aktion „Kunst im Schaufenster“. Der Leiter der Caritas-Werkstätte in Tiengen, Klaus Weißenberger, spricht über den Stellenwert von Kunst für Menschen mit Behinderung.
Artikel im SK vom 11.06. lesen

 

Jubiläumswochen sind offiziell eröffnet

(11.06.2012)

Vernissage zur Ausstellung "Stühlingen – damals und heute" Die Jubiläumswochen zu "750 Jahre Stadt Stühlingen" sind eröffnet! Sparkasse und Sammlerfreunde Stühlingen luden zur Vernissage der Ausstellung "Stühlingen – damals und heute". Zahlreiche Gäste, unter ihnen Vertreter und Vertreterinnen der politischen und kirchlichen Gemeinde, Ortschronist Dr. Günter Kurth, Mitorganisator der 750- Jahrfeier Arnfried Winterhalder und sogar ein Fernsehteam des SWR 3 gaben sich die Ehre. Artikel in der Badischen Zeitung und im
Südkurier vom 11. Juni lesen. Der Link zur SWR Landesschau "Happy Birthday Stühlingen" vom 10. Juni ist nicht mehr verfügbar.
 Alle Bilder der Vernissage hier ansehen.

 

Stühlingen - damals und heute

(10.06.2012)

Ausstellung der Sammlerfreunde Stühlingen

10. Juni, 11.15 Uhr
Sparkasse Stühlingen
Vernissage und Ausstellung
bis 17.00 Uhr
anschliessend ist die Ausstellung zu den Geschäftszeiten geöffnet

 


Die Sammlerfreunde Stühlingen zeigen in ihrer Ausstellung in den Räumen der Sparkasse Bonndorf-Stühlingen, dass sie nicht nur das Gespür für seltene Briefmarken haben. Sie
zeigen ihren großen Fundus an alten Ansichten unserer Heimatstadt, eine Zeitreise der besonderen Art.Die von den Sammlerfreunden entworfene Festbriefmarke ist schon heutebei Rudi Kistler, Hugo Exner, Walter Willin oder Engelbert Klösel erhältich.

 

 

Stadt im Schauspielfieber

(08.06.2012)

Stühlingen ist im Schauspielfieber! Die offiziellen Vorstellungen für das Freilichtspiel "Im Bur si Recht!" sind alle ausverkauft, die Kulissen am Spielort "Untere Mühle" gehen der Vollendung entgegen, die letzten großen Proben laufen. Artikel und weitere Bilder in der BZ vom 8. Juni lesen

 

Stühlingen hat sich rasant verändert

(06.06.2012)

Engelbert Klösel und Rudi Kistler von den Sammlerfreunden Stühlingen, kümmern sich federführend um die Ausstellung „Stühlingen – damals und heute“, die im Rahmen des Stadtjubiläums in der Sparkasse zu sehen sein wird.

 

Heimliche Festeröffnung, Vernissage zur Schaufenster- Kunstaktion von Streetsart

(04.06.2012)

Zwar wussten die Organisatoren zu dem Zeitpunkt, als das Programm der Jubiläumswochen erstellt wurde, noch nichts vom aktuellen Streetsart-Projekt „Kunst im Schaufenster“.

 

Vergangenheit lebt auf

(04.06.2012)

Im Rahmen der Jubiläumswochen „750 Jahre Stadtrecht Stühlingen“, vom 15. Juni bis 8. Juli, zeigt der Schwarzwaldverein in der Schür am Stadtgraben die Ausstellung „Stühlingen! Spuren der Geschichte“.
 

 

Der Kreativität freien Lauf lassen

(02.06.2012)

Wenn morgen um 11 Uhr der Verein "Streetsart" sein Projekt "Kunst im Schaufenster" im Rahmen einer Vernissage offiziell eröffnet, werden auch Werke der Kreativgruppe der Caritaswerkstätten Hochrhein im Blickpunkt stehen.
 

„Sie bekommen beide ein Kostüm“

(01.06.2012)

Zwei Pferde vom Pferdehof, den Angela Paulsen in Weizen betreibt, wirken bei den vier Aufführungen des Stühlinger Freilichtspieles „Im Bur si Recht“ mit.
 

 

Spenden sind willkommen

(31.05.2012)

Stühlinger Bürger, die bis zum bis zum 31. Mai für die 750-Jahrfeier spenden, werden in der offiziellen Spenderliste aufgeführt. Mit Unterstützung des SÜDKURIER-Medienhaus wird vor Beginn der fünf Festwochen anlässlich.

 

Theater mit echten Pferden und mehr

(31.05.2012)

Bei den letzten Proben für das Freilichtspiel „Im Bur si Recht“ zur 750-Jahr-Feier der Stadt Stühlingen geht es jetzt vor allem um den Feinschliff kleinster Details.
 

 

"Kunst im Schaufenster" zum Jubiläum

(31.05.2012)

Streetsart eröffnet den Ausstellungsreigen zur Feier von "750 Jahre Stadt Stühlingen". Gleich drei Ausstellungen locken während der Jubiläumswochen "750 Jahre Stadt Stühlingen". Den Ausstellungsreigen eröffnet Streetsart e.V. am 3. Juni um 11 Uhr in der Hauptstraße 12 mit der Aktion "Kunst im Schaufenster".

 

Zur Strafe in die "Trülle"

(30.05.2012)

Schüler bauen "Holzkäfig" für Jubiläumsausstellung nach. Ein besonders schwergewichtiges Ausstellungsobjekt lieferten die gewerblichen Schulen Waldshut für die Ausstellung "Stühlingen! Spuren der Geschichte".
 

 

Sammlerfreunde zeigen "Schätze"

(30.05.2012)

Bei der Ausstellung "Stühlingen – damals und heute". Noch feilen die Sammlerfreunde Stühlingen an den letzten Details ihrer Ausstellung, die am Sonntag, 10. Juni, um 11.15 Uhr in der Sparkasse eröffnet wird. Im Rahmen des Jubiläums "750 Jahre Stadt Stühlingen" laden sie zu "Stühlingen – damals und heute".
 

 

"Stühlinger Männle" regt Fantasie an

(25.05.2012)

Wer mit aufmerksamen Augen durch Stühlingen geht, trifft gleich an mehreren Orten auf das "Stühlinger Männle". Schon 1496 zeigte das Stühlinger Stadtsiegel das Bildnis eines Männleins ohne Arme und Beine. Was hat es damit auf sich

Da muss man doch dabei sein!

(19.05.2012)

Ungewohnte Ansichten in Stühlingen: Plötzlich befindet sich der Marktplatz nebst Städtlebrunnen in einer Zweitausgabe im Dorf! Damit nicht genug – dazu sind die bereits im 19. Jahrhundert verschwundenen Stadttore wiedererstanden und schließen wie einst das Städtle ab.

 

Neue T-Shirts für Helferschar

(16.05.2012)

Mit dem Logo zum Jubiläum. Brandneu eingetroffen sind die T-Shirts mit dem Logo zum Jubiläum "750 Jahre Stadt Stühlingen". Noch hütet Organisations- Chef Arnfried Winterhalder die 300 bestellten Exemplare. Die Sondermodelle kann man nämlich nicht kaufen .

Bilder von den Mai-Proben zum Freilichtspiel

(12.05.2012)

im Südkurier sind 86 Bilder vom Probensamstag am 12. Mai zu sehen.   

 

Quiz stimmt auf Jubiläum ein

(12.05.2012)

Gewinner per Los gezogen. "Große Dinge werfen ihre Schatten voraus" befand die Leiterin der Stadtbibliothek Helga Kurth und lud gemeinsam mit ihrem Team zu einem Schaufenster-Quiz, um auf das Jubiläum "750 Jahre Stadt Stühlingen" einzustimmen. Artikel in der BZ lesen.

 

Frauen sind von der Idee "agfresse"

(12.05.2012)

In der Nähstube der Heimatbühne wird seit März gearbeitet / Über hundert Kostüme werden für das Freilichtspiel benötigt. "Christa, für dich hätten wir noch eine Spezialaufgabe: "Könntest du den Bulgenbacher nähen?" ruft Dagma. Kampmann. Die angesprochene Christa Böhler fragt sachlich: "Ledercouch oder Eckbank?" ganzen Artikel in der BZ vom 12. Mai lesen und Foto-
Galerie in der BZ anschauen.

 

Bilder von den Mai-Proben zum Freilichtspiel

(12.05.2012)

im Südkurier sind 86 Bilder vom Probensamstag am 12. Mai zu sehen.             

 

Slum-Dog auf der Stühlinger Bühne

(11.05.2012)

"Vom Kettenhund zum Schauspieler" könnte die Überschrift über der folgenden Hundegeschichte heißen. Die Hauptrolle spielt "Boss", der früher "Shiro chan" hieß und aus Japan stammt. Mittlerweile ist er echter Stühlinger und wird beim Freilichtspiel "Im Bur si Recht!" in einer Szene auf dem Marktplatz mitspielen.
Ausführlicher Artikel in der Badischen Zeitung

 

Freude für alle Souvenirjäger

(11.05.2012)

Kult-Objekt Eisenbahnwagen. Pünktlich zum Stadtjubiläum hält Spielzeugeisenbahn-Spezialist Franz-Josef Stadler für Sammler und Souvenirjäger eine Spezialität der besonderen Art bereit.

 

Tatkraft

(08.05.2012)

ist Trumpf bei den Vorbereitungen zum Jubiläum "750 Jahre Stadt Stühlingen". Besonders viel davon braucht es bei der Vorbereitung für das Freilichtspiel der Heimatbühne "Im Bur si Recht". Am Samstag verwandelten versierte Handwerker durch den Bau eines Stühlinger Stadttors den Spielort wieder ein Stückchen mehr in den mittelalterlichen Marktplatz im Städtle. Der Regen konnte sie von ihrer Aufgabe nicht abhalten.
(aus der BZ vom 8. Mai 2012)

 

Sparkasse übernimmt den Vorverkauf; Ansturm auf Theaterkarten

(07.05.2012)

Für das Freilichtspiel "Im Bur si Recht" gibt es noch rund 600 Karten. Dass aus ursprünglich einem geplanten Festwochen-ende gleich fünf mit enormer Programmvielfalt wurden, zeigt auch der bunt bebilderte von Helmut Heimburger entworfene Flyer, der seit dem letzten Wochenende vorliegt.
 

 

Stühlinger Frühling 2012

(30.04.2012)

Die Kernortgemeinderäte stimmten am eigenen Stand die Besucher auf die  bevorstehenden Festwochen ein. Der "Hans-Müller-Most" wirkte kontakt- und verkaufsfördernd, eine ansehnliche Anzahl Eintrittskarten und Fahnen wurden vekauft.

 

Quiz-Spiel der Stadtücherei

(27.04.2012)

Mit einem historischen Quizspiel klinkt sich auch die Stühlinger Stadtbücherei ins Jubiläumsjahr „750 Jahre Stadt Stühlingen“ ein. Ab Montag, 30 April, kann in  Stühlinger Geschäften in den Schaufenstern nach „Spuren“ gesucht werden.

 

Bewirtung am Festspiel

(11.04.2012)

für die Bewirtung werden noch Helfer gesucht. Bitte anrufen bei Jens Bryssindk, Telefon 734 oder Mail an Jens.Bryssinck@online.de.Rechts in Bild klicken für ganzen Aufruf im Blättle vom 11.4.2012

Premiere in Brokat und Leinen

(10.04.2012)

„Des würd scho,“ so der Tenor bei der ersten Freilichtprobe für das Historienspiel „Im Bur si Recht.“ Geprobt wurde am Originalschauplatz auf dem Mühleareal in der Unterstadt.

 

Edler Most zum Jubiläum

(31.03.2012)

Die Stadt Stühlingen hat einen Jubiläumsmost. Gestern wurde das 300-Liter-Fass feierlich angestochen und natürlich wurde das Getränk auch einer kritischen Probe unterzogen, bevor es dann im Rahmen der Feierlichkeiten zu "750 Jahre Stadtrecht Stühlingen" unters Volk gebracht wird.

 

 

Mehr Bilder hier.
Homepage der historischen Hans Müller Gruppe Bulgenbach

 

Akteure sind hoch motiviert

(31.03.2012)

Intensives Probenwochenende für "Im Bur si Recht". Hoch motiviert sind die rund 110 Akteure, die zum Jubiläum "750 Jahre Stadtrecht Stühlingen" das Freilichttheater "Im Bur si Recht" auf die Bühne bringen werden. Zwei Tage lang wurde nun am vergangenen Wochenende vor der authentischen Kulisse der alten Mühle in Stühlingen Szene für Szene intensiv geprobt
Artikel in der badischen Zeitung lesen . Mehr Bilder hier

 

Die lange Tradition einer Stadt

(30.03.2012)

Stühlingen feiert 750 Jahre Stadtrechtsverleihung. Theaterstücke erinnern schon seit Jahrzehnten an dieses Ereignis. Theaterspielen hat in Stühlingen eine lange Tradition. Ganzen Artikel im Südkurier vom 30. März lesen

 

Der Osterhase verschenkt vielleicht auch gerne eine Eintrittskarte fürs Freilichtspiel

(29.03.2012)

                                                                                                                            

Kleider machen Leute

(28.03.2012)

100 Kostüme und zwölf versierte Hobbynäherinnen – für Letztere gibt es noch einiges bis zur Hauptprobe im Kostüm zu tun. Jeden Montag und Donnerstag sind nähtechnisch begabte Hände bis in die späten Abendstunden zugange.

Wandern auf den Spuren von 750 Jahren Geschichte

(09.03.2012)

Auch der Schwarzwaldverein Stühlingen möchte zum Gelingen des großen Festes zum Stadtjubiläum beitragen.

 

Info-Abend für Kostüm-Näher

(02.02.2012)

Südkurier vom  2. Februar 2012) Auch wenn allerorten das Fasnachtsfieber grassiert, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungenfür die Stühlinger 750-Jahrfeier weiter. So sind für Montag, 6. Februar, 19.30 Uhr, alle nähtechnisch begabten Personen in das Foyer der Stühlinger Realschule eingeladen, die bei der Herstellung mittelalterlicher Kostüme mithelfen möchten.


Kontaktpersonen sind Dagmar Kampmann (07744/277) und Gaby Böhler (07744/5126).

Schüler proben den Aufstand

(13.01.2012)

In der Theater AG bereiten sich die Jungen und Mädchen auf ihren Auftritt beim Stück „Im Bur si Recht“ vor. Das Stück handelt von der Bauernrevolte 1525.

Junge Schauspieler fiebern Auftritt entgegen

(11.01.2012)

40 Grund-, Haupt- und Realschüler wirken beim Freilichtspiel "Im Bur si Recht" mit / Nachwuchs ist mit Eifer bei der Sache.

 

Start frei fürs große Jubiläum

(05.01.2012)

Die Vorfreude auf die Stühlinger Festwochen 2012 ist Bürgermeisterin Isolde Schäfer deutlich anzusehen. Nicht erst seit der gestrigen Unterzeichnung des Vertrages über die Medienpartnerschaft mit dem SÜDKURIER Medienhaus ist für sie klar, dass das Jubiläum etwas ganz Großes für die Hohenlupfenstadt wird.

 

Flagge zeigen in Stühlingen

(02.01.2012)

Mit Blick auf das gestern begonnene Jubiläumsjahr 2012 rührt die Stadt bereits kräftig die Werbetrommel. Am gestrigenNeujahrstag, 11 Uhr, wurden an der Stühlinger Ortseinfahrt drei Flaggen gehisst, die auf das Jubiläumsjahr hinweisen.

 

Weihnachtsgrüße

(24.12.2011)

                                                                                                                            

Karten fürs Freilichtspiel

(17.12.2011)

Schöne Geschenkidee, mehr dazu in der Badischen Zeitung vom 17. Dezember 2011

 

Die Darsteller machen sich fit

(10.12.2011)

Stühlingen (sbe) Dass schauspielen viel mehr ist als Texte auswändig lernen und mehr recht als schlecht eine Rolle zu verkörpern, das erfahren derzeit die Ensemblemitglieder des Freilichtspiels „Im Bur si Recht!“
Artikel im Südkurier

Weihnachten 2011- das richtige Geschenk zu finden ist nicht einfach.

(02.12.2011)

Kaufen sie für sich oder für ihre Lieben jetzt schon die Eintrittskarte für das Freilichtspiel 2012 „Im Bur si Recht“ gespielt bei der Mühle im Dorf.

 

Die Eintrittspreise:

  • Jugendliche bis 16 Jahre: Vorverkauf€ 10,00 Abendkasse € 13,00
  • Erwachsene Vorverkauf € 15,00 Abendkasse € 18,00. Bei der Aufführung erhalten sie dazu kostenlos ein persönliches Sitzkissen überreicht.


Webmaster Ueli Joss zeigt die ersten TicketsWenn sie vor Weihnachten bestellen, dann legen wie den Eintrittskarten eine kleine Überraschung bei. Profitieren sie vom Vorverkauf, denn die Sitzplätze sind bei jeder Aufführung begrenzt, die Plätze  sind nicht nummeriert. Wir haben auch Rollstuhlplätze. Beim Kauf einer Eintrittskarte können sie die CD „Stühlinger Stadtgeschichte“ zum Vorzugspreis von € 7,00 mitbestellen, sie sparen € 3,00. Na also, das richtige Geschenk zu finden ist doch ganz einfach!!! Hier gehts zum Ticket-Bestellformular.

 

Alle Akteure vom Freilichtspiel 2012 wünschen ihnen ein frohes Weihnachtsfest.

 

Mehr dazu im Artikel vom 2. Dezember im Südkurier

 

"Im Bur si Recht" wird als Freilichtspiel vorbereitet

(29.11.2011)

Ein professionelles Casting veranstaltet die Heimatbühne für ihr Freilichtspiel "Im Bur si Recht" nicht, aber sie sucht noch weitere Akteure. "Je mehr Schauspieler, desto besser", befindet Regisseurin Corinna Rues-Benz . Wer noch zögert, dem macht sie Mut, denn besondere Voraussetzungen .

Die Ursachen des deutschen Bauernkriegs beleuchtet

(21.11.2011)

Unter dem Titel "Im Bur si Recht!" referierte Marianne Würth im Rahmen der Vortragsreihe WIR des Rotary-Clubs in der Laube des Altenzentrums über Ursachen und Zusammenhänge des deutschen Bauernkriegs.
 

Mit viel Elan gehen die künftigen Schauspieler...

(17.11.2011)

 des Freilichtspiels "Im Bur si Recht" unter der Leitung von CorinaRues-Benz an die Probenarbeit. Bereits das "aufwärmen" macht sichtlich Spaß und lockert so alle Muskeln. Nächster Probentermin ist am Donnerstag, 17. November 2011 um 19.30 Uhr in der Aula der Realschule. Die meisten Sprechrollen sind verteilt, wir freuen uns auf weitere Mitmacher

"Die Frau isch de Hammer!"

(10.11.2011)

 freute sich Vorsitzende Gudrun Schirmer und berichtete über die so eigenwillig wie motivierend verlaufenen bisherigen Proben. Noch immer braucht es Mitspieler für die "wirklich einmalige Sache". Speziell Männer werden noch dringlich gesucht. Schön wäre es auch, die Rolle der Schaffhauser Vermittler mit Schweizern besetzen zu können. Am Donnerstag, 10. November, um 19.30 Uhr kann jeder, der Lust hat, Theaterluft schnuppern.

 

"Casting-Probe" am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr

(29.10.2011)

Wer nun gerne Stühlinger Theaterluft schnuppern möchte, ist zur nächsten "Casting-Probe" am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr in die Aula der Realschule eingeladen. Schon allein
 die bisherigen Zusammenkünfte machten laut Aussage verschiedener Schauspieler in spe "riesig Spaß".
 

 

Ein weiterer Termin ist für Montag, 24. Oktober 2011 um 19:30 Uhr geplant.

(24.10.2011)

Voller Erwartung grüßt euch das Produktionsteam Gabi Würth, Gudrun Schirmer und Arnfried Winterhalder

Mitspieler werden gesucht Montag Rollenverteilung.

(22.10.2011)

Am Montag, den 24. Oktober um 19.30 Uhr findet die nächste Versammlung der Spielerschar für das Freilichtspiel anlässlich des 750 Jahre Stadtrecht Jubiläums vom 10. Juni bis 8. Juli 2012 in der Aula der Realschule Stühlingen statt.

Frauen machen Theater

(21.10.2011)

Das historische Schauspiel „Im Bur si Recht“ wird im Juni 2012 im Rahmen der 750-Jahr-Festwochen viermal aufgeführt (wir berichteten). Das erste Casting zur Rollenbesetzung fand am zurückliegenden Montag statt.

 

Montag, 17. Oktober 2011 um 19:30 Uhr in der Aula der Realschule

(17.10.2011)

einen  Kennenlernabend durchführen. Susann Bächle vom Autorenteam wird den Inhalt des Theaterstückes erläutern und Corina Rues-Benz wird ihre Vorstellungen von der Umsetzung des Gesamtwerkes darstellen. Gleichzeitig wollen wir natürlich die Vorbereitungen für die Rollenverteilung angehen und Interessenten gewinnen, die das Projekt in irgendeiner Weise unterstützen wollen.

 

Es sind also alle Personen aus dem Kernort, den Ortsteilen und aus weiteren Gemeinden, sowie aus der Schweiz ganz herzlich eingeladen zu diesem Abend zu kommen. Wir starten ein Projekt, das es zum letzten Mal im Jahre1950 in Stühlingen gab, also höchste Zeit für eine Neuauflage. Laßt euch infizieren vom Theatervirus, der uns schon lange erreicht hat. Ein Großereignis in unserer Stadtgeschichte, seid dabei, denn es wird sicherlich viel Spaß und Freude bereiten. Wer schon ein Anmeldeformular hat , dann bitte ausgefüllt mitbringen.

Vorbereitungen zum Freilichtspiel

(17.10.2011)

Nachdem wir in der vergangenen Woche die Festwochen 2012 anläßlich der 750 JahrfeierStadtrechte Stühlingen vorgestellt haben, wollen wir mit den Vorbereitungen zum Freilichtspiel weitere Schritte unternehmen. Wir haben für dieses großartige Projekt die Theaterpädagogin Corina Rues-Benz (www.theaterwerkstatt-spectaculum.de) aus Gottmadingen als Regisseurin gewinnen können. Zusammen mit ihr und den weiteren Personen des Regieteams Bernadette Nussberger und Susann Bächle wollen wir am

Ich freue mich auf die Arbeit

(15.10.2011)

Für die Regie des Freilichtspieles »Im Bur si Recht« wurde Corina Rues-Benz verpflichtet.

 

Alte Mühle im Dorf wird Spielstätte

(12.10.2011)

Heimatbühne plant zu den Jubiläumswochen »750 Jahre Stadtrecht Stühlingen« Freilichtspiel / Schauspieler gesucht.

Gut besuchter Informationsabend am 6. Oktober

(06.10.2011)

Eine grosse Schar interessierter Bürger wurde durch Bürgermeisterin Isolde Schäfer über die geplanten Aktivitäten während der Festwochen 2012 informiert. Arnfried Winterhalder berichtete engagiert und begeisternd über das geplante Festpiel »Im Bur si Recht« Fragen zur Finanzierung des Festes und konstruktive Vorschläge der Anwesenden beschlossen diesen Anlass in der Aula
der Realschule.

 

19. September 2011

(19.09.2011)

Das große 750-Jahr-Jubiläum der Stadt Stühlingen im Jahr 2012 wirft seine Schatten voraus. Für die Jubiläumswochen von 10. Juni bis 8. Juli wurde schon längst ein Organisationsteam gebildet. Dieses lädt am 6. Oktober um 20 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend in die Aula der Realschule ein.

19. September 2011

(19.09.2011)

Das große 750-Jahr-Jubiläum der Stadt Stühlingen imJahr 2012 wirft seine Schatten voraus. Für die Jubiläumswochen von 10. Juni bis 8. Juli wurde schon längst ein Organisationsteam gebildet. Dieses lädt am 6. Oktober um 20 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zueinem Informationsabend in die Aula der Realschule ein.

Infoabend in der Aula der Realschule

(19.09.2011)

Das große 750-Jahr-Jubiläum der Stadt Stühlingen im Jahr 2012 wirft seine Schatten voraus. Für die Jubiläumswochen von 10. Juni bis 8. Juli wurde schon längst ein Organisationsteam gebildet. Dieses lädt am 6. Oktober um 20 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend in die Aula der Realschule ein.

Juni 2011

(08.06.2011)

Im kommenden Jahr sind es genau 750 Jahre, dass der Hohenlupfenstadt Stühlingen die Stadtrechte verliehen wurden. Dieses bedeutende Ereignis soll mit den »Stühlinger Jubiläumswochen«, die vom 10. Juni bis 8. Juli 2012 stattfinden, groß gefeiert werden. Die geplanten Veranstaltungen wurden von Bürgermeisterin Isolde Schäfer und dem Hauptorganisationsteam bei einer Pressekonferenz im Rathaus vorgestellt.

 

Briefmarke zum Jubiläum

(28.03.2011)

Die Sammlerfreunde sind in den Startlöchern für die 750-Jahrfeier der Stadt Stühlingen.

 

Briefmarke zum Jubiläum

(28.03.2011)

Die Sammlerfreunde sind in den Startlöchern für die 750-Jahrfeier der Stadt Stühlingen.

 

Das Jubiläumsjahr ist auch finanziell ein Erfolg

(12.03.2011)

in der letzten Gemeinderatsssitzung präsentierten Stadtverwaltung, Organisator Arnfried Winterhalder und Gudrun Schirmer von der Heimatbühne den finanziellen Abschluss als krönendes I-Tüpfelchen des Jubiläumsjahres 2012. Mehr dazu im Artikel der
BZ vom 12. März 2013